slide2

Gottesdienst

Mit unseren Gottesdiensten wollen wir Räume schaffen für die Begegnung mit Gott, für Gemeinschaft untereinander und für geistliches Wachstum. Dazu gehören neben der Predigt auch Musik, kreative Elemente und Raum für Gespräche.

 

Ab 10:00 Uhr pflegen wir in kleinen Gruppen den Austausch über aktuelle Themen und Erkenntnisse aus Alltag und Bibelstudium.

 

Ab 11:00 Uhr stehen dann Musik, Besinnung und Predigt im Mittelpunkt. Wenn du noch nie in einem unserer Gottesdienst warst, dann ist dies vielleicht der beste Einstieg.

 

Für Kinder, Teens und Jugendliche finden in Teilen des Gottesdienstes eigene Programme statt. Bitte informiere dich direkt vor Ort über die jeweiligen Angebote.

Predigten in diesem Quartal

06.04.2019 Christopher Wilde
13.04.2019 Ralf Schönfeld
20.04.2019 Fabian Petrik (Ostern)
27.04.2019 Marco Knorr
04.05.2019 Bezirksgottesdienst  in Hameln (kein Gottesdienst in der Adventgemeinde Hannover-Süd!)
11.05.2019 Harald Müller
18.05.2019 Fabian Petrik (Abschluss vom Religionsunterricht)
25.05.2019 Fabian Petrik (Abendmahl)
01.06.2019 Gersom Rösler
08.06.2019 Dragutin Lipohar
15.06.2019 Benjamin Bleil
22.06.2019 Fabian Petrik
29.06.2019 Fabian Petrik (Musikgottesdienst)

Einige Bestandteile unserer Gottesdienste

Das gemeinsame Singen ist ein zentraler Bestandteil unseres Gottesdienstes. Durch Text und Musik drücken wir unseren Dank, unsere Bitten, unseren Glauben an Gott aus.

 

Unser Gemeindeliederbuch heißt „Glauben, Hoffen, Singen“. Wenn du mitsingen möchtest, kannst du dir gerne ein Liederbuch aus dem Regal an der Rückseite des Gottesdienstsaals ausleihen.

Neben unserem Pastor, Fabian Petrik, predigen auch andere Pastoren aus dem Umfeld und Gastredner in unseren Gottesdiensten. Wir wollen das Wort Gottes sprechen lassen und uns vom Heiligen Geist erbauen und leiten lassen.

Das Studium der Bibel und der Austausch untereinander sind uns wichtig. Deshalb gehört das sogenannte „Bibelgespräch“ fest zu unserem Gottesdienst dazu. Ab 10 Uhr laden wir alle Interessierten dazu ein, biblische Fragestellungen und aktuelle Lebensthemen in kleinen Gruppen zu besprechen. Impulse aus dem „Studienheft zur Bibel“, das viele unserer Gottesdienstbesucher besitzen, können dabei als Gesprächsgrundlage dienen.

Wenn du unseren Gottesdienst besuchst, bist du herzlich eingeladen, dich einfach spontan einer bestehenden Gruppe anzuschließen und dich mit deinen Fragen und Gedanken einzubringen. Dein „Wissensstand“ spielt dabei überhaupt keine Rolle. Jeder ist willkommen!

Während des Gottesdienstes sammeln unsere Saaldiakone ein- bis zweimal die Kollekte ein und erklären den genauen Verwendungszweck der Sammlung.

„Missionsgaben“ werden zur Unterstützung von missionarischen und humanitären Projekten (z.B. Bau von Schulen, Krankenstationen, Weisenheimen, etc.) weltweit weitergeleitet. Durch die „Gemeindegaben“ decken wir die Kosten für Miete und Instandhaltung des Gemeindehauses und für die verschiedenen kirchlichen Aktivitäten und Angebote.

 

Als Gast musst du dich auf keinen Fall verpflichtet fühlen, etwas geben zu müssen. Lass dann einfach die Beutel an dir vorbeigehen.